West Bromwich Albion – Arsenal London

West Bromwich Albion - Arsenal London

Zum Abschluss der Premier League 2017 muss Arsenal London am Sonntag (31.12.) um 17.30 Uhr im The Hawthorns beim Abstiegskandidaten West Bromwich Albion antreten. Die Gunners wollen beim klaren Außenseiter ihrem Trainer Arsene Wenger einen Sieg zum Rekord – es ist das 811. Spiel für den Franzosen an der Seitenlinie der Gunners – schenken.

  • Tipp: 2
  • Wettbewerb: Premier League
  • Datum: 31.12.2017
  • Zeit: 17:30 Uhr
  • Beste Quote: 1,75 bei Cashpoint
  • Einsatz: 10 €
  • Return: 17,50 €

Ausgangslage: Arsenal will oben dran bleiben, West Brom unten raus

Seit vier Spieltagen hat der FC Arsenal nicht mehr verloren – allerdings dabei auch dreimal durch Unentschieden wichtige Punkte liegen lassen. Dementsprechend rangieren Özil & Co. vor dem letzten Spiel des Jahres nur auf dem sechsten Tabellenplatz. Trainerlegende Wenger wird gegen Wes Brom den Rekord von Sir Alex Ferguson bei Manchester United brechen und sich alleine in den Geschichtsbüchern der Premier League verewigen – mit einem Sieg seiner Mannschaft? Die Hausherren sind mit 15 Punkten Vorletzter und haben in 20 Spielen erst 14 Tore erzielt. Keine guten Zahlen aber können die Baggies trotzdem Wenger & Co. die Tour vermiesen?

West Brom: Der letzte Sieg liegt schon sehr lange zurück

Am 19. August konnte West Bromwich Albion den perfekten Saisonstart mit sechs Punkten bejubeln, als man nach einem Heimsieg gegen Bournemouth auch das Auswärtsspiel beim FC Burnley mit dem gleichen Resultat gewann. Niemand hätte wohl damals darauf getippt, dass dieser Erfolg im Hochsommer gleichzeitig der letzte Erfolg im Kalenderjahr 2017 sein könnte. Seit 18 Ligaspielen warten die Baggies nun schon auf einen Dreier, oftmals war man dicht dran, was die neun Remis belegen. Doch alles hilft nichts, denn die bittere Realität heißt Tabellenplatz 19. Immerhin ist der Rückstand (drei Punkte) auf das rettende Ufer noch überschaubar für die Elf von Alan Pardew, der seit Ende November das Sagen bei West Brom hat. Besonders die fehlende Torgefahr (erst 14 Treffer) bereiten dem Coach Sorgen, denn bekanntlich gilt im Fußball die Regel: „Ohne Tore keine Punkte!“ Klappt es ausgerechnet im letzten Spiel des Jahres mit einem Dreier?

Arsenal London: Auswärts muss man stabiler werden?

Die Gunners gehen mit einem 3:2-Sieg bei Crystal Palace im Rücken in die Partie beim nächsten Abstiegskandidaten. Dank dieses Erfolgs, den der deutsche Nationalspieler Shkodran Mustafi und Alexis Sanchez per Doppelpack sicherstellten, bleibt man zumindest auf Tuchfühlung zu Platz 4, der es diese Saison ja mindestens werden soll. Dafür muss jetzt aber der nächste Auswärtssieg her, was kein Selbstläufer werden dürfte, denn besonders auf fremden Platz haben die Gunners in dieser Spielzeit schon mehrfach gepatzt. Weitere Ausrutscher sind daher zwingend verboten, wenn es am Saisonende wirklich mit der Rückkehr in die Königsklasse – da wo Arsenal sich nach eigenem Selbstverständnis sieht – klappen soll.

Unser Wett-Tipp: Arsenal setzt den Aufwärtstrend fort

Das 3:2 im kleinen Londoner-Derby unter der Woche hat gezeigt, dass es aufwärts geht bei Özil & Co. West Bromwich Albion ist und bleibt weiterhin Punktelieferant und daher gehen wir davon aus, dass die Gunners nachlegen. Tippen Sie daher bei Cashpoint auf Auswärtssieg und nehmen Sie an Silvester noch ein bisschen Wettgewinn (1,75-Quote) mit. Alles Weitere in diese Ladbrokes Testbericht.

Categories: Sport